Zusammenleben stärken

Eine demokratische Gesellschaft lebt von einem guten Miteinander, das von Respekt und Toleranz füreinander geprägt ist und niemanden ausschließt.

Mit vielfältigen Angeboten macht sich Helliwood für Chancengleichheit, Teilhabemöglichkeiten und Zivilcourage stark.

MINT für alle 

Allen Kindern und Jugendlichen unabhängig von Herkunft, sozialem Status oder Geschlecht den Zugang zu MINT-Themen zu ermöglichen und damit ihr Verständnis für technische und mathematische Aspekte zu fördern, ist Ziel des EU-Projektes CODINC.

Unter Anleitung erfahrener Medienpädagoginnen und -pädagogen lernen Jugendliche der Sekundarstufe verschiedene Programmierumgebungen, Methoden und einfache Programmiertools kennen.


mehr dazu

Sprache als Schlüssel zur Welt

Seit 2011 betreut Helliwood die Bildungsinitiative „Schlaumäuse - Kinder entdecken Sprache“. Mit der selbstentwickelten App können Fünf- bis Neunjährige selbstständig die Welt der Sprache entdecken und spielerisch ihren Grundwortschatz erweitern. Speziell für Kinder mit Fluchthintergrund bietet die App mit Englisch, Arabisch, Französisch und Deutsch vier Spielsprachen zur Auswahl, in denen die beiden Protagonisten Lingo und Lette durch die Welt führen.


mehr dazu

Ein besonderer Lernort

Als Medienkompetenzzentrum von Marzahn-Hellersdorf realisiert das Lernzentrum von Helliwood medienpädagogische Projekte in Kooperation mit Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen des Bezirks. Dieser Lernort bietet Menschen aller Altersgruppen – von Kindern und Jugendlichen bis zu Erwachsenen – die Möglichkeit, individuelle Kompetenzen in einer anregenden Atmosphäre zu entwickeln. Die Angebote sind bedürfnisorientiert ausgerichtet und machen Lust, Neues zu entdecken.


mehr dazu

Erstwähler aktivieren

Zur Bundestagswahl 2017 entwickelte Helliwood die Erstwählerkampagne "80 Prozent für Deutschland". Das Projekt motivierte Schülerinnen und Schüler dazu, sich mit dem Thema Politik auseinanderzusetzen und sich für den Erhalt demokratischer Grundwerte zu engagieren.
Helliwood stellte das Projektbüro und setzte die Initiative und den gleichnamigen Wettbewerb um.


mehr dazu

Programmieren inklusiv

Digitale Innovationen bieten die Chance, dass Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen immer einfacher am gesellschaftlichen wie beruflichen Leben teilhaben können. Damit sie nicht nur teilhaben, sondern die Digitalisierung selber positiv mitgestalten können, ist es wichtig, digitale Kompetenzen möglichst früh zu vermitteln.

Mit der Überzeugung, dass alle programmieren lernen können, entwickelt Helliwood inklusive Lernszenarien und technische Lösungen für Kinder mit Beeinträchtigungen.


mehr dazu

Digitalisierung in der Grundbildung

Mit der Initiative Alpha Element unterstützt Helliwood Erwachsene, die Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben haben. Ihnen wird gezeigt, wie digitale Werkzeuge sie unterstützen und ihnen neue Türen öffnen können.
In Fortbildungen lernen Fachkräfte und Multiplikatoren, sie medienkompetent zu unterstützen. Kooperationspartner ist die Berliner Einrichtung Lesen und Schreiben e. V.


mehr dazu

Der Kiez wird bunt

Graue Stromkästen und bunte Spraydosen, kreative Kinder und professionelle Künstler sind die Zutaten für dieses spannende Stadtteilprojekt.
In einer Schulprojektwoche verwandeln Kinder und Jugendliche triste Stromkästen mit Graffiti in neue, bunte Hingucker.
Dabei fördert Helliwood in seinem Lernzentrum neben Teamarbeit und Kreativität auch die soziale Teilhabe von Kindern und Jugendlichen in ihrem Kiez.


mehr dazu

Generationen zusammenbringen

Die Initiative Teens4Elderly bringt Jung und Alt mit einem generationenübergreifenden Wettbewerb zusammen. Im Mittelpunkt steht dabei die digitale Gesundheitsprävention von Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie von Senioren.
So erkunden Großeltern gemeinsam mit ihren Enkelkindern digitale Gesundheitshelfer und lernen voneinander.


mehr dazu

Volles Ferienprogramm

Mit abwechslungsreichen Projekten für Kinder und Jugendliche macht Helliwood die Schulferien zu einem besonderen Erlebnis. Kinder und Jugendliche können hier zu verscheidenen Themen mit Medien kreativ sein, tüfteln und sich als Medienmacher ausprobieren.
Neben dem Spaß wird die Stärkung der Medienkompetenz großgeschrieben.


mehr dazu

Gegen Hass im Netz

Mit dem Modellprojekt „BoostCamps für mehr Demokratie“ unterstützt Helliwood pädagogische Fachkräfte dabei, Jugendliche für ein wertorientiertes, demokratisches Verhalten im Netz zu sensibilisieren und sie zu respektvollen Akteuren im digitalen Raum zu erziehen. Teilnehmende der BoostCamps sind Jugendliche und pädagogische Fachkräfte aus Berlin und Brandenburg, die hier gemeinsam lernen und sich mit ihrem eigenen Verhalten im Netz auseinandersetzen.

Ziel ist es, Demokratiebildung zu fördern, bei der die Stärkung der individuellen Kompetenzen und der persönlichen Haltung für mehr Engagement gegen Hass im Netz im Vordergrund stehen.


mehr dazu


Bildung als Schlüssel zur Lösung aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen zu sehen, ist ein zentraler Ansatz im gesellschaftlichen Engagement von Helliwood. Mit gezielten Angeboten werden Empowerment-Strategien vermittelt, benachteiligte Gruppen befähigt und Menschen in einen Dialog auf Augenhöhe gebracht.

We Make Good Shit

Helliwood media & education
Marchlewskistraße 27
10243 Berlin
Telefon: +49 30 2938 1680
Telefax: +49 30 2938 1689
E-Mail: info@helliwood.de