Bildungsinitiativen

Um Themen richtungsweisend zu positionieren und in Bildungsprozessen zu etablieren, bedarf es ganzheitlicher Konzepte und einer engagierten Umsetzung.

Helliwood entwickelt Bildungsinitiativen von der Idee über die Durchführung bis hin zur reichweitenstarken Verbreitung.

Future Work

Im Rahmen der Initiative IT Fitness bringt Helliwood das Thema “Kompetenzentwicklung im Zeitalter Künstlicher Intelligenz” auf die Bühnen wichtiger Konferenzen und Veranstaltungen. Auf der Future Work Konferenz konnten 100 Gäste bei einem interaktiven Vortrag über wichtige Fragen zu KI diskutieren.


mehr dazu

Inklusionstage des BMAS

“Gemeinsam einfach machen” lautete das Motto der Inklusionstage 2018 des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Helliwood macht es für alle Kinder einfach, Programmieren zu lernen. Im Rahmen der Inklusionstage des BMAS stellte Geschäftsführer Thomas Schmidt das von der Aktion Mensch geförderte Projekt “Alle Kinder können Programmieren lernen” dem Publikum vor.


mehr dazu

Coding Cup

Bei dem Wettbewerb “Unsere Hymne für Europa” wurden Lerngruppen aus ganz Deutschland aufgerufen, kreative Programmierprojekte zu entwickeln. Anlass war die Europawahl 2019. Schülerinnen und Schüler programmierten mit Mikrocontrollern beliebte Heimatlieder ihrer Region und entwickelten davon ausgehend eine selbst gestaltete Musikbox mit Visionen für ein gemeinsames Europa.


mehr dazu

Schulprojekte mit fazschule.net

Seit mehreren Jahren entwickelt Helliwood für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und ihre Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft oder Kultur Schulwettbewerbe. Zum Angebot für teilnehmende Lerngruppen gehören auf die Lehrpläne abgestimmte Materialien für den Unterricht mit konkreten Lernszenarien, Methoden und Hintergrundinformationen zu den gesellschaftlich relevanten Themen. Finanzkompetenz war eines dieser Themen, umgesetzt mit der Bildungsinitiative WirtschaftsWerkstatt der SCHUFA Holding AG.


mehr dazu

WirtschaftsWerkstatt

Die „WirtschaftsWerkstatt“ ist eine Bildungsinitiative der SCHUFA Holding AG. Die Online-Plattform www.wirtschaftswerkstatt.de ist Bestandteil der SCHUFA-Bildungsinitiative „WirtschaftsWerkstatt - Nimm deine Finanzen in die Hand“.


mehr dazu

Digitales Lernlabor

Das Digitale Lernlabor ist ein Gestaltungs- und Erprobungsraum für digitale Bildungspraxis und widmet sich dabei zentralen zukunftsrelevanten Fragestellungen.


mehr dazu

Code your Life

Im Kern geht es bei Code your Life darum, Programmieren und Informatik für Jungen und Mädchen ab acht Jahren spannend aufzubereiten. Uns ist es ein großes Anliegen, dass junge Menschen von passiven Konsumenten neuer Medien zu aktiven Produzenten ihrer eigenen Technologien werden und entdecken wie sie selbst die digitale Welt um sich herum positiv gestalten können.


mehr dazu

Digitale Tools für den Alltag

Im Projekt Alpha Element erforscht Helliwood, welche digitalen Werkzeuge für Menschen, die Probleme beim Lesen und Schreiben haben, im Alltag unterstützen können. Mit Hilfe eines wissenschaftlich basierten Verfahrens recherchiert und klassifiziert das Projektteam digitale Angebote und Werkzeuge und entwickelt auf der Basis Anwendungsszenarien sowie Fortbildungsangebote für Fachkräfte und eMentoren.


mehr dazu

Konferenzbüro

Bei dem Wettbewerb “Unsere Hymne für Europa” wurden Lerngruppen aus ganz Deutschland aufgerufen, kreative Programmierprojekte zu entwickeln. Anlass war die Europawahl 2019.

Schülerinnen und Schüler programmierten mit Mikrocontrollern beliebte Heimatlieder ihrer Region und entwickelten davon ausgehend eine selbst gestaltete Musikbox mit Visionen für ein gemeinsames Europa.   


mehr dazu

Wettbewerb: Medien, aber sicher.

Was heißt es, mit digitalen Medien sicher und kompetent umzugehen? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Wettbewerbs „Medien, aber sicher.“, der jährlich das Engagement von Kindern, Jugendlichen und ihren erwachsenen Begleitern auszeichnet. Die Lerngruppen bewerben sich mit kreativen Projektideen, die sie in Begleitung des von Helliwood betreuten Projektbüros Teachtoday umsetzen. Höhepunkt ist die Preisverleihung mit von den Finalistenteams selbstgestaltetem Bühnenprogramm und spannungsgeladenen Publikums- und Juryvotings.


mehr dazu

Shape the Future with ORIGINALS

Als Partner im EUIPO-Projektverbund hat Helliwood ein innovatives Unterrichtskonzept und didaktisches Begleitmaterial zum Schutz des geistigen Eigentums entwickelt und bundesweit erprobt.

Mit einer begleitenden Kampagne unter den Hashtags #echtkorrekt und #UploadfilterimKopf wurde mithilfe von Printmaterialien (Postkarten, Plakate) und in den Sozialen Medien (Instagram / Facebook) eine breite Öffentlichkeit auf das Thema aufmerksam gemacht.


mehr dazu

Lernspiele und Unterrichtsmaterialien

Helliwood entwickelt Lernspiele in verschiedenen Themenfeldern und Formaten, von der Konzeption und der Spiel-Didaktik über die Erprobung mit den jeweiligen Zielgruppen bis zum fertigen Produkt, wie beispielsweise Brettspiele oder Spielteppiche.

Das “eMobil-Rennen" ist in Form eines Spielteppichs umgesetzt und greift das Thema Elektromobilität auf. Es motiviert und regt dazu an, sich mit Elektromobilität spielerisch auseinanderzusetzen. Zusätzlich steht es als Printversion im Rahmen eines Unterrichtsmaterials zur Verfügung.


mehr dazu

Projektbüro Schlaumäuse

Die Schlaumäuse-App unterstützt spielerisch die Sprachentwicklung für Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren. Helliwood betreut die Schlaumäuse Initiative, an der bereits rund 20.000 Grundschulen und Kitas teilnehmen.

Im Projektbüro werden neben der technischen Entwicklung der App, die inhaltliche und didaktische Aufbereitung, die grafische Gestaltung sowie Vertrieb und Support gebündelt. Darüber hinaus organisiert und koordiniert Helliwood regelmäßig Workshops, Roadshows und Fachkonferenzen mit Beteiligung von Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Zivilgesellschaft.


mehr dazu


Wichtige Themen lassen sich über Inhalte besser transportieren als über Plakate und Aufklärungskampagnen. Helliwood entwickelt deshalb bedarfsorientierte Bildungsinitiativen und kümmert sich dabei nicht nur um die Inhalte selbst, sondern auch um die Durchführung, die Darstellung und die Vermarktung, um Botschaften nachhaltig zu verankern.

We Make Good Shit

Helliwood media & education
Marchlewskistraße 27
10243 Berlin
Telefon: +49 30 2938 1680
Telefax: +49 30 2938 1689
E-Mail: info@helliwood.de