Neuigkeiten

Digitales Unterrichtsmaterial für die Initiative „Schütz Deinen Kopf!“

Für die Initiative „Schütz Deinen Kopf!“ der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung hat Helliwood digitales Unterrichtsmaterial konzipiert. Dieses soll dazu beitragen, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler für das Thema Gehirnerschütterungen zu sensibilisieren.

Es passiert leider jeden Tag: Beim Sport, in der Schule oder beim Fahrradfahren – Kinder können sich bei vermeidlich harmlosen Unfällen eine Gehirnerschütterung zuziehen. Oftmals wird diese auch gar nicht erst erkannt oder entsprechend behandelt. Einer Gehirnerschütterung darf allerdings nicht bagatellisiert werden, da es sich um eine ernsthafte Verletzung handelt und das Gehirn Ruhe zum Ausheilen braucht, damit Spätfolgen vermieden werden können.

Um auf diese Tatsache hinzuweisen und konkrete Handlungsempfehlungen zu geben, hat sich die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung durch ihre Initiative „Schütz Deinen Kopf“ dem Thema angenommen. Helliwood media & education hat in diesem Zusammenhang vielfältiges, digitales Unterrichtsmaterial konzipiert. Mit dessen Hilfe sollen sowohl Lehrkräfte als auch Schülerinnen und Schüler über Gehirnerschütterungen aufgeklärt und fit gemacht werden, um im Ernstfall richtig zu reagieren.

 

„Bei Unfällen in der Schule und auf dem Schulweg sind Gehirnerschütterungen nicht selten. Ob sie folgenlos bleiben, hängt auch von der Früherkennung ab. Die Initiative „Schütz Deinen Kopf!“ bietet mit dem Medienkoffer für Schulen praktische Hilfestellung und eine willkommene Unterstützung für den Unterricht.“

(Prof. Dr. R. Alexander Lorz, Kultusminister Hessen über das von Helliwood media & education konzipierte Lehrmaterial – Quelle: ZNS – Hannelore Kohl Stiftung)

 

Das Lehrmaterial ist auf der multimedialen Publikationsplattform EduDesk angelegt und kann auf Smartphones, Tablets und Desktop-PCs genutzt werden. Es enthält unter anderem:

  • Links zu altersangepassten Lehr- und Erklärfilmen,
  • Kinderlieder zum Thema Sicherheit und
  • weiterführende Präsentationen,

die in den Unterricht integriert werden können. Darüber hinaus sind praktische Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Gehirnerschütterungen enthalten und der Hinweis auf die App „GET – Gehirn Erschüttert? Test“, welche Laien beim Feststellen einer Gehirnerschütterung hilft.

Blick in das digitale Unterrichtsmaterial auf EduDesk.

Multimediale Inhalte sind darin integriert.

 

Die mediengestützten Unterrichtangebote sind von Helliwood media & education modular aufgebaut und können daher nach individuellem Bedarf sowohl für die Grundschule, als auch für die Sekundarstufen I und II eingesetzt werden.

Bezogen werden können diese Materialien kostenlos auf  www.schuetzdeinenkopf.de oder direkt über http://player.edudesk.de/Book/schuetzdeinenkopf-unterricht.

 

Über „Schütz Deinen Kopf! Gehirnerschütterungen im Sport!“

Bei der Initiative „Schütz Deinen Kopf! Gehirnerschütterungen im Sport“ arbeitet die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung mit namhaften Organisationen, Medizinern und Sportverbänden zusammen, um Sportler und ihre Familien, Trainer, Pädagogen und Ärzte für das Thema „Gehirnerschütterung und mögliche Folgen“ zu sensibilisieren. Schirmherr ist der Bundesinnenminister a.D. Dr. Thomas de Maizière.

www.schuetzdeinenkopf.de

Über die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung

Die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung für Verletzte mit Schäden des Zentralen Nervensystems mit Sitz in Bonn wurde 1983 von Frau Dr. med. h.c. Hannelore Kohl ins Leben gerufen. Die Stiftung unterhält einen Beratungs- und Informationsdienst für Schädelhirnverletzte und deren Angehörige, unterstützt bei der Suche nach geeigneten Rehabilitationseinrichtungen und fördert die wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der Neurologischen Rehabilitation. Sie engagiert sich in der Präventionsarbeit für Unfallverhütung.

www.hannelore-kohl-stiftung.de

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.