Neuigkeiten

Zweites BoostCamp am Werbellinsee

Das BoostCamp für mehr Demokratie geht in die zweite Runde: Im Rahmen des vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ geförderten Projekts bringt Helliwood Jugendliche und pädagogische Fachkräfte zusammen, um Engagement gegen Hass im Netz zu stärken. Diesmal geht es dazu an den Werbellinsee in Brandenburg.

Wie stellen wir uns ein gutes Miteinander im Netz vor? Wollen wir uns Hass und Hetze einfach so gefallen lassen? Oder ist es nicht längst an der Zeit, sich für mehr Respekt und Toleranz stark zu machen?

Zweites BoostCamp für mehr Demokratie: Für ein gutes Miteinander und gegen Hass im Netz

 

Das bietet das BoostCamp für mehr Demokratie

Im BoostCamp wird nicht nur gefragt, sondern gehandelt!
In intensiven tagesübergreifenden Workshops wird das Thema Debattenkultur im Internet beleuchtet und anhand von echten Fallbeispielen diskutiert. Die Workshops werden pädagogisch begleitet und im Austausch mit Expertinnen und Experten können Fragen gestellt, Erfahrungen ausgetauscht und gemeinsame Antworten erarbeitet werden.

Wer? Pädagogische Fachkräfte und Jugendliche von 14 bis 16 Jahren aus Berlin
Wann? 27. bis 29. September 2018 (pädagogische Fachkräfte) | 27. bis 29. September 2018 (Jugendliche)
Wo? In der EJB am Werbellinsee mit Auftaktveranstaltung im Digitalen Lernzentrum Berlin

Das BoostCamp für mehr Demokratie ist für alle Teilnehmenden kostenfrei. Das umfasst das Workshop-Programm, die gemeinsame Anreise aus Berlin sowie Unterkunft und Verpflegung in der EJB am Werbellinsee.

 

Jetzt bewerben und kostenlos teilnehmen!

 

Über das Projekt

Mit den BoostCamps für mehr Demokratie bietet Helliwood Jugendlichen und pädagogischen Fachkräften eine Plattform, um Kompetenzen für ein couragiertes Handeln zu stärken und so undemokratischen Verhaltensmustern im digitalen Raum entgegenzuwirken. Neben der Reflektion des eigenen Medienverhaltens werden echte Fallbeispiele diskutiert, Strategien zum Umgang mit diesen entwickelt, selbst Positionen bezogen und kreative Botschaften für ein respektvolles Miteinander im Netz erarbeitet.

Mehr Informationen gibt es unter www.boostcamps.de

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.