Neuigkeiten

Mit der Frankfurter Rundschau zum Juniorforscher

Von:

2. Juli 2017

Allgemein

Teilen

Für die Frankfurter Rundschau und den Regionalpark RheinMain setzte Helliwood einen Schülerwettbewerb zwischen vier miteinander wetteifernden Klassen um. Die Preisverleihung der besten Klimaschutzprojekte fand im Juni statt.

FRiSCH Juniorforscher 2017

Die FRiSCH Juniorforscher 2017 (Foto: Angelika Stehle)

Prima Klima – Klima der Region
Dass auch kleine, lokale Projekte ihren Teil zum Kampf gegen den Klimawandel beitragen können, zeigten die Teilnehmer des von Helliwood für die Frankfurter Rundschau und den Regionalpark RheinMain umgesetzten Schulwettbewerbs „Prima Klima – Klima der Region“. Schülergruppen der Klassenstufen sieben bis zehn aus der Rhein-Main-Region entwickelten über einen Zeitraum von drei Monaten neue Lösungsideen zur Verbesserung des lokalen Klimas.

Wettbewerbsphasen: von der Recherche bis zur Umsetzung
Für ihre Recherchen zum Thema Klimawandel erhielten alle Teilnehmer ein kostenfreies Digitalabonnement der Frankfurter Rundschau. Die Juniorforscher suchten nach Spuren des Klimawandels in ihrer Region und möglichen Lösungen. Die Berichterstattung zur Dieselaffäre oder zu Wohnungsbauprojekten in der Region nahmen sie als Ausgangspunkt für ihre Arbeit.

Darüber hinaus konnten die Teilnehmer sich für ihre Projektarbeit bei einer Klimatour der Goethe-Universität Frankfurt anmelden und die Informationsangebote und Übersichtskarten des Regionalparks RheinMain nutzen. Anhand ihrer gesammelten Rechercheergebnisse entwarfen die Schülerinnen und Schüler anschließend Strategien und Maßnahmen zur Verbesserung der lokalen Klimaverhältnisse.

Die Gewinnerprojekte: ein Bobbycar und eine Klimaschutzkarte
Zwei Teams überzeugten die Jury besonders und wurden am 22. Juni auf der Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs als Gewinner ausgezeichnet. Die Schüler einer achten Klasse der Marienschule in Limburg entwickelte ein eigenes Elektroauto, das batteriebetriebene Bobbycar „Bob-E-Car“.

Das batteriebetreibene „Bob-E-Car“ der Limburg er Marienschule (Foto: Angelika Stehle).

Das zweite Gewinnerteam, eine neunte Klasse der Bundespräsident-Theodor-Heuss-Schule in Homburg, untersuchte, wie es in ihrer Schule und ihrer Stadt ganz konkret um den Klimaschutz steht. Seine Ergebnisse fasste das Team mit der Anwendung Prezi als multimediale Präsentation zusammen. Die Prezi-Präsentation zum Projekt gibt es hier: http://prezi.com/1gc1faifz0ev/?utm_ca

Weitere von Helliwood konzipierte und umgesetzte Jugendwettbewerbe sind beispielsweise die W2 Minecraft Challenge oder der Teachtoday „Medien, aber sicher.„-Wettbewerb.

Fotos: Angelika Stehle

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.