Neuigkeiten

WirtschaftsWerkstatt: modern und mobiloptimiert

Von:

14. März 2017

Technologie

Teilen

Mit einem Relaunch macht Helliwood das Portal der WirtschaftsWerkstatt, einer Bildungsinitiative der SCHUFA, fit für den mobilen Einsatz.

Die WirtschaftsWerkstatt im neuen Look

2013 startete Helliwood gemeinsam mit der SCHUFA Holding AG die Initiative WirtschaftsWerkstatt. Nach den Regeln der digitalen Welt ist das lange her, vieles hat sich seitdem geändert. Das Smartphone hat konstant an Bedeutung für die Internetnutzung gewonnen. Neun von zehn Jugendlichen gehen mittlerweile mobil ins Internet, so die JIM Studie 2016. Auf dieses veränderte Nutzungsverhalten sollte auf www.wirtschaftswerkstatt.de, dem zentralen Internetportal der Initiative, das Helliwood seit dem Start technisch und inhaltlich betreut, eingegangen werden.

Der Relaunch
Auch die Seiten der Wirtschaftswerkstatt besuchen immer mehr Nutzer nicht vom klassischen Rechner aus, sondern mithilfe mobiler Endgeräte. Der Relaunch stand deshalb ganz unter dem Motto „mobile first“. Faktoren wie Bildschirmgröße oder Touch-Bedienung bestimmten die Umsetzung. Die neue Menüführung ist auch auf kleinen Bildschirmen leicht zu navigieren.

Eine Ausrichtung auf mobile Endgeräte stellt aber auch neue Anforderungen an die Gestaltung und die Bildsprache einer Seite. Daher überarbeitete Helliwood den Webauftritt auch gestalterisch. Das neue Portal setzt jetzt auf mehr Farbe, grafische Elemente und Testimonials.

Nun voll responsive
Nach dem Relaunch ist die Wirtschaftswerkstatt nun voll responsive. Das heißt, das Portal funktioniert auf allen üblichen Endgeräten. Inhaltlich ist nichts verloren gegangen. Die Ratgeber, Tests und anderen Angebote der W2 erstrahlen von nun an aber in neuem Glanz.

„Unsere Bildungsinitiative will die Jugendlichen dort abholen, wo sie sich bevorzugt aufhalten. Das ist zunehmend das Mobile Web. Deswegen haben wir mit Helliwood unseren Online-Auftritt komplett überarbeitet. Mit dem neuen, aufgeräumten Design und der mobiloptimierten Struktur werden unsere Inhalte noch attraktiver und nutzerfreundlicher transportiert – über alle Devices hinweg und eng verknüpft mit unseren Social-Media-Auftritten.“ Dr. Kai-Friedrich Donau, SCHUFA Holding AG

Alle bisherigen Inhalte unterzog Helliwood gemeinsam mit der SCHUFA einer genauen Prüfung, passte die bestehenden Inhalte an und ließ sie in das neue Portal umziehen.

Das Ergebnis der umfassenden Überarbeitung sehen Sie hier: www.wirtschaftswerkstatt.de.

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.