Neuigkeiten

Helliwood entwickelt click & teach

click & teach ist das neue Angebot für eine schnelle und unkomplizierte Unterrichtsvorbereitung der C.C.Buchner Verlag GmbH & Co. KG, konzipiert und entwickelt von Helliwood media & education.

click & teach - Der digitale Lehrerassistent

click & teach – Der digitale Lehrerassistent

Bei click & teach steht das digitale Schulbuch im Zentrum der Anwendung, das mit einer Vielzahl methodischer Hinweise, Aufgabenlösungen, Kopiervorlagen, Arbeitsblättern und weiteren digitalen Zusatzmaterialien, wie beispielsweise Audio und Video angereichert ist. Die direkte Anbindung der Materialien wird über Spots auf jeder Buchdoppelseite intuitiv realisiert.

Zusätzlich zu den Zusatzmaterialien bietet click & teach hilfreiche Werkzeuge zum Arbeiten mit den digitalen Schulbuchseiten: Markieren, Kopieren, Zoomen, verlinktes Inhaltsverzeichnis, Volltextsuche sowie Marker-Funktion und Lesezeichen.

Im persönlichen Bereich „Mein click & teach“ können eigene Materialien (z.B. Links, Text- oder Audio-Dateien) hochgeladen, in das Buch eingebunden und für den Unterricht genutzt werden. Mit dem interaktiven Unterrichtsplaner bietet der persönliche Bereich zudem ein nützliches Werkzeug für die Vorbereitung und Durchführung Ihrer Unterrichtsstunden.

Zur Offline-Nutzung können sämtliche Materialien heruntergeladen werden.

Neben der Konzeption und technologischen Entwicklung der klienten-zentrierten Frontend-Applikation und der Single-Sign-On Authentifizierung über den verlagseigenen Shop, zeichnet Helliwood media & education auch für die Entwicklung der Publikationsumgebung der digitalen Werke verantwortlich, die auf dem Produktions-Framework „Edudesk 3.0“ basiert. Hierbei handelt es sich um ein Multimandanten-fähiges Produktionswerkzeug zur Erstellung und medialen Anreicherung von digitalen Publikationen jeglicher Art.

Die technologische Umsetzung des Core-Systems sowie der Backend-Module der Publikationsumgebung wurde auf Basis des Enterprise PHP-Frameworks Zend Framework (ZF) in der aktuellen Version 2.5+ realisiert. Das Zend Framework zeichnet sich im Besonderen durch seine hohe Sicherheit (Authentifizierung u. Benutzerverwaltung) und die Möglichkeit zur Skalierung aus und unterstützt als klassisches MVC-System den modularen Ansatz der Gesamtapplikation.

Als Datenbankabstraktionsschicht kam das Framework Doctrine zum Einsatz, das als Framework zur objektrelationalen Abbildung (ORM) eine sichere Nutzung der Datenbank gewährleistet und eine modulare Erweiterung im Bereich der Datenbank-Abfragen ermöglicht.

Zur Visualisierung der Backend-Oberfläche, insbesondere der Redaktions-Formulare und deren Validierung auf Anwenderebene wurde das CSS-Framework Bootstrap verwendet.

Das Frontend und die einhergehenden Frontend-Module von click & teach wurden als W3C-konforme HTML5 Oberfläche konzipiert, die auf allen modernen Browsern in einheitlicher Qualität dargestellt wird und auch die Darstellung auf mobilen Endgeräten (iOS, Android, Windows Phone) berücksichtigt. Auf zusätzliche Plug-Ins wird vollständig verzichtet und alle interaktiven Elemente unter Verwendung von HTML5, CSS3 und JavaScript realisiert.

Die Gesamtapplikationen wurde mit dem Anspruch an eine hohe Skalierbarkeit entwickelt und wird derzeit als Microsoft Azure Cloud-Applikation betrieben.

Zu click & teach

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.