Neuigkeiten

Film für das Netzwerk Alleinerziehende

Alleinerziehend und Arbeitssuchend – was bedeutet das? Welche Hoffnungen, Ziele, Sorgen und Ängste haben die alleinlebenden Mütter und Väter bezogen auf ihre Zukunft? Mit welchen Vorurteilen haben sie in ihrer beruflichen Karriere zu kämpfen?

Ausbildungs_und_Arbeitstour

Der Film zur Ausbildungstour des Netzwerk Alleinerziehende Marzahn-Hellersdorf stellt eindrucksvoll die Perspektiven der Arbeitsuchenden, aber auch der Arbeitgeber und Politiker des Bezirks gegenüber und fungiert damit als Motivator, dass es jede/r schaffen kann, wenn er bzw. sie nur will.

Das Netzwerk Alleinerziehende Marzahn-Hellersdorf unterstützt alleinerziehende Frauen und Männer beim (Wieder-) Einstieg in Arbeit und Ausbildung. Ein Element der Unterstützung sind die Ausbildungs- und Arbeitstouren, die mehrmals jährlich durchgeführt werden.

Konkret: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Netzwerk Alleinerziehende Marzahn-Hellersdorf fahren mit alleinerziehenden Frauen und Männern in Unternehmen der Region. Hier lernen sich beide Seiten – Arbeitgeber und Arbeitnehmer – unkompliziert und in angenehmer Atmosphäre kennen und nehmen Kontakt auf. Und nicht selten enden solche Gespräche direkt in Arbeitsverhältnissen.

Helliwood media & education im fjs e.V. produzierte in enger Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Alleinerziehende einen Film zur Ausbildungs- und Arbeitstour.

Alleinerziehend und Arbeitssuchend – was bedeutet das?

Der Kurzfilm begleitet drei Alleinerziehende über mehrere Monate – im Vorfeld, während und nach der Ausbildungstour. Der Film stellt dabei die aktuelle Situation der Alleinerziehenden, die Liebe zu ihren Kindern und den Wunsch nach Veränderung und Verbesserung, aber auch die Probleme und Vorurteile, mit denen sie zu kämpfen haben, dar. Der Fokus liegt immer auf der Ausbildungstour und ihren Zielen und Möglichkeiten, die sich durch eine Teilnahme für die Alleinerziehenden eröffnen.

Gleichzeitig greift der Film die Position der Wirtschaftsunternehmen auf und befragt sie hinsichtlich ihrer Motivation und ihren Erfahrungen mit Alleinerziehenden als Fachkräfte.

Das Ergebnis des Projektes ist ein Kurzfilm zur Ausbildungs- und Arbeitstour des Netzwerks Alleinerziehende Marzahn-Hellersdorf, die den ganzheitlichen Ansatz des Netzwerks bei der Betreuung von Alleinerziehenden darstellt, Partner und Unterstützer präsentiert und die Gedanken der teilnehmenden Unternehmen reflektiert.

Die Umsetzung des Filmprojekts wurde gefördert durch den Europäischen Sozialfonds, die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen und die BBWA Berlin.

Weitere Informationen zu den Arbeits- und Ausbildungstouren unter:

Internet: www.netzwerk-alleinerziehende.net

E-Mail:  netzwerk-alleinerziehende@jao-berlin.de

Telefon: 030 99288625

Foerderstreifen_Filmprojekt

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.