Neuigkeiten

Schlaumäuse: „Unter der Leselampe“

Die Chancen digitaler Medien für die frühkindliche Leseförderung nutzen die Schlaumäuse und die Stiftung Lesen bei der Vorlesereihe „Unter der Leselampe“, die am 19. Februar 2015 bei Microsoft Berlin stattfand.

IMG_1665_Schlauselampe_600x338

Die Schlaumäuse verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz. Die Schlaumäuse sind sowohl eine Lernsoftware als auch ein virtuelles Vorlesebuch mit vielen kleinen Geschichten rund um die beiden Protagonisten Lette und Lingo. Mit einem tragbaren Computer lässt es sich überall mit hinnehmen, genauso wie ein „richtiges“ Buch.

Bei der Veranstaltung „Unter der Leselampe“, die bei Microsoft Berlin stattfindet, sind Kita- und Grundschulgruppen zu einer Vorlesestunde aus der Schlaumäuse App eingeladen. „Unter der Leselampe“ findet nun erfolgreich zum wiederholten Mal statt und wird von der unabhängigen Stiftung Lesen unterstützt, die die Lesekompetenz aller Alters- und Bevölkerungsgruppen stärken will.

Kinder lieben Geschichten, Vorlesen und sind neugierig auf neue Medien: Tablet, Smartphone und Co bieten großes Potenzial, Kids fürs Lesen zu begeistern und den Spracherwerb aktiv zu fördern.

Interessierte Kitagruppen und Grundschulklassen können sich für eine Teilnahme an einem der folgenden Termine der Vorlese-Aktion bewerben. Kontakt: info@schlaumaeuse.de

28. April 2015 von 9-12 Uhr

11. Juni 2015 von 9-12 Uhr

Weitere Informationen:

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.