Neuigkeiten

Comenius-Siegel für SCHUFA macht Schule

In Berlin wurden am 19. Juni zum 19. Mal die Comenius-EduMedia-Auszeichnungen der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. vergeben. Helliwood media & education wurde für „SCHUFA macht Schule“ mit dem Comenius EduMedia Siegel im Bereich Berufliche Aus- und Weiterbildung / Erwachsenenbildung ausgezeichnet.

schufa_comenius2014_content

Mit den Comenius-EduMedia-Auszeichnungen fördert die Gesellschaft für Pädagogik und Information pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle Bildungsmedien. Im Vordergrund stehen hierbei immer die pädagogisch-inhaltlichen und didaktisch-methodischen Aspekte.

Helliwood konnte die Jury, die in diesem Jahr mehr als 150 Bildungsmedien begutachtet und bewertet hatte, mit den Angeboten von „SCHUFA macht Schule“ überzeugen. Damit erhält Helliwood bereits zum dritten Mal das Comenius-Siegel.

Das von Helliwood konzipierte und realisierte Angebot „SCHUFA macht Schule“ ist Teil einer Bildungsinitiative der SCHUFA Holding AG mit dem Ziel, die Finanzkompetenz von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu stärken. Es besteht aus einem Lehrkräfte-Portal im Netz sowie verschiedene fachlich und didaktisch ausgearbeitete Materialien für einen kompetenzorientierten Unterricht zur Finanzbildung. So werden sowohl inhaltlich als auch methodisch vielfältige Anknüpfungspunkte geliefert, um die Themen Geld, Finanzen, Konsum und Datenschutz in den Unterricht einzubinden.

Jugendliche auf der Schwelle in die Berufs- und Erwachsenenwelt bekommen so die nötigen Kompetenzen und das Wissen, um kompetent mit Geld umgehen zu können, den Überblick über ihre Finanzen zu behalten sowie selbstständig Entscheidungen in Finanzfragen treffen zu können.

Alle Unterrichtsmaterialien können sowohl von der Website heruntergeladen, als auch als SCHUFA-Materialbox bestellt werden. Enthalten sind die drei Impulsgeber „Das Kleingedruckte“, „Jung und kaufkräftig“, „Meine Daten & ich“, das Booklet mit den Vertretungsstunden „45 Minuten in Sachen Finanzen“ und die zwei Themenhefte „Smart Home“, „Start up“ sowie weiterführende Informationsmaterialien.

Die Unterrichtsideen von „SCHUFA macht Schule“ können in allen allgemeinen und berufsbildenden Schulen eingesetzt werden und eignen sich für Jugendliche im Alter zwischen 15 und 20 Jahren.

Ergänzt wird das schulische Angebot durch das Onlineportal www.WirtschaftsWerkstatt.de. Die WirtschaftsWerkstatt gibt Jugendlichen und jungen Erwachsenen nicht nur umfangreiche Informationen rund um Wirtschafts- und Finanzthemen, sondern bietet mit dem ePortfolio zusätzlich einen digitalen Erfahrungsraum mit interaktiven Übungen und Fallbeispielen. Finanzthemen werden greifbar gemacht, das eigene Handeln wird auf den Prüfstand gestellt und die Förderung von Schlüsselkompetenzen angeregt. Die WirtschaftsWerkstatt stärkt so auf spielerische Weise das Bewusstsein für Alltagsthemen wie Kredite und Verträge, Konsumverhalten und Datenschutz.

Mehr Informationen zu den Angeboten der Initiative finden Sie hier und unter www.schufamachtschule.de.

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.