Neuigkeiten

Stromkastenstyling in Marzahn-Hellersdorf

Von:

11. Dezember 2013

Bildung, Lernzentrum

Teilen

Spraydosen, Schutzanzüge, Handschuhe und Atemmasken, aufgeregte Jugendliche und ein grauer Stromkasten: dann kann es endlich losgehen. Und im Handumdrehen erstrahlen triste Stromkästen in neuem buntem Glanz.

Bunte Stromkästen

Bunter Strom – Stromkastenstyling in Marzahn-Hellersdorf

Das Projekt „Bunter Strom – Stromkastenstyling in Marzahn-Hellersdorf“, gefördert durch die Stromnetz Berlin GmbH, ist ein Gemeinschaftsprojekt des Lernzentrums von Helliwood media & education im fjs e.V., der Kreativagentur 0815-Industries KG und des Jugendamts Marzahn-Hellersdorf.

Im Rahmen des Projekts wird Kindern und Jugendlichen ab Klasse 6 seit Herbst diesen Jahres die Möglichkeit gegeben, unter Anleitung von erfahrenen Streetart-Künstlern Stromkästen und Trafostationen in ihrem Kiez mit Graffiti zu gestalten. Den Heranwachsenden wird damit die Verantwortung übertragen, selbst ein Stück ihres Lebensraumes zu verschönern und den öffentlichen Raum aufzuwerten.

Es werden Ideen gesammelt und das neues Design der Stromkästen als Entwurf auf Papier gebracht. Nach kurzen Übungsphasen geht es dann – ausgerüstet mit Spraydosen und unter den neugierigen Blicken der Anwohnerinnen und Anwohner – an die Stromkästen und Trafostationen im Umfeld der Schulen der beteiligten Jugendlichen.
Den Ausklang findet das Projekt in einer Abschlussveranstaltung, auf welcher die Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler im Beisein von Eltern, der Schule und anderen Interessierten präsentiert und gewürdigt werden.

„Manche Schüler haben sich geöffnet und gezeigt, dass sie Kreativität haben. Mir und allen andern hat das Projekt riesigen Spaß gemacht! Danke, dass wir das machen durften.“ – Lisa (12)

Die Arbeit von anderthalb Stunden kann man sich hier im Zeitraffer anschauen:

Neben der Entwicklung kreativer Ideen spielt die Teamarbeit bei der Umsetzung eine große Rolle. Gleichzeitig werden die Heranwachsenden mit ihren Entwürfen selbst zu Urhebern. Sie lernen durch die Wertschätzung des eigenen Produktes auch fremden Kunstwerken Respekt entgegenzubringen sowie legal und unter Anleitung Graffiti zu gestalten.

Hier gibt es eine Auswahl von Bildern der Stromkästen, die Jugendlichen der Peter-Pan-Grundschule, der Caspar-David-Friedrich-Schule und der Bruno-Bettelheim-Grundschule gestaltet haben:

Im Frühjahr 2014 soll es weiter gehen. Sprechen Sie uns an, wenn auch Sie mit Ihrer Schulklasse oder Einrichtung ein solches Projekt in Ihrem Kiez durchführen möchten.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter http://tipp.fm/stromkastenstyling oder auf der Facebook-Seite des Lernzentrums von Helliwood und unter #Stromkastenstyling.

 

Das Projekt wird gefördert durch die Stromnetz Berlin GmbH und in Kooperation mit dem Jugendamt Marzahn-Hellersdorf und der Kreativagentur 0815-industries KG umgesetzt.
Das Projekt wird gefördert durch die Stromnetz Berlin GmbH und in Kooperation mit dem Jugendamt Marzahn-Hellersdorf und der Kreativagentur 0815-industries KG umgesetzt.

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.