Neuigkeiten

Talentscout – Ich kann was!

Von:

21. Januar 2013

Lernzentrum

Teilen

Wer bin ich? Und was kann ich? Nicht nur im beruflichen Kontext stehen Heranwachsende immer wieder vor der Herausforderung, ihre eigenen Stärken zu erkennen und zu benennen. Aber zählt der kompetente Umgang mit Medien oder das handwerkliche Geschick zu den eigenen Talenten? Ist man eher kreativ oder kommunikationsfreudig, zielstrebig, hilfsbereit oder verantwortungsbewusst?

Talentscout Ich kann was

Talentscout Ich kann was

Mit dem Projekt „Talentscout – Auf den Spuren individueller Stärken“ unterstützt das Lernzentrum von Helliwood media & education im fjs e.V. Jugendliche auf der Suche nach ihren Talenten.

Das Projekt wird gefördert von der „Ich kann was!“-Initiative der Deutschen Telekom und startet im Januar 2013 mit der Ausbildung von „Talentscouts“. Diese entdecken nicht nur die eigenen Stärken, sondern auch die ihrer Peers. Gemeinsam geht es bis Mai 2013 auf Spurensuche: Wer ist ein Ideensprudler? Wer ein Redekünstler, Webwohner oder Lösungsfinder? Und wer hat das Talent eines Wegweisers oder Mannschaftsspielers? Den Talentscouts entgeht nichts! In besonderen Handlungsszenarien werden individuelle Stärken und Kompetenzen mit Hilfe von Selbst- und Fremdeinschätzung entdeckt. In den daraus gebildeten Projekt-Teams und mit professioneller Unterstützung stellen die Jugendlichen ihr Können in kreativen Projektwochen unter Beweis: es wird gerappt, illustriert, gefilmt, fotografiert und vieles mehr. Auf einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung im Juni 2013 präsentieren alle Jugendlichen die Ergebnisse ihrer einwöchigen Arbeit.

Mit der Ernst-Haeckel-Oberschule und der Konrad-Wachsmann-Oberschule wurden zwei langjährige Partner für das Projekt gewonnen. Bis zu den Sommerferien 2013 erleben und gestalten die Schülerinnen und Schüler der 7.-9. Klassen dieses Projekt – und sie zeigen „Ich kann was!“.

Weitere Informationen, Impressionen und Projektergebnisse gibt es bei Facebook oder unter

Helliwood media &education im fjs e.V.
Lernzentrum im Baukasten
Riesaer Straße 2
12627 Berlin

Telefon: 030 9927 5610
Mail: kontakt@das-lernzentrum.de

Das Projekt wird gefördert durch die „Ich kann was!“-Initiative der Deutschen Telekom.
Förderer Telekom

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.