Neuigkeiten

Mit Fug und Recht

Die Ritterzeit bietet sich für einen Ausflug ins Mittelalter an und fasziniert mit imposanten Burgen und dem Treiben am Hofe. Ein beliebtes Szenario für Kinder, um Sitten und Gewohnheiten vergangener Zeiten zu entdecken.

Mit Fug und Recht

Mit Fug und Recht

Anni und Fred planen einen Ausflug in die Ritterzeit. Aber wo ist nur der Zündschlüssel für die Zeitmaschine? Und schon geht die Sucherei los … Bei ihrer Landung im Burghof von Ritter Konrad zu Trutzburg kommt das abenteuerliche Gefährt zu Schaden. Um die notwendigen Ersatzteile zu beschaffen, machen sich die Kinder auf und erkunden die Burg und ihre Bewohner. In der Kemenate lernen sie Eleonore von Trutzburg kennen. Sie hat einen Blasebalg, den die Kinder bekommen, wenn sie vorher alle Fragen im Quiz beantworten. Dem Knappen Götz von der Aue luchsen sie eine Fahne ab, indem sie ihn im Armbrustschießen besiegen. Auf der Suche nach den acht Ersatzteilen lernen die Freunde nicht nur viele Menschen kennen, sondern erfahren Interessantes über Lebensgewohnheiten, Essen, Kleidung, Waffen und Sprache in der Ritterzeit.

Ein lustiger Ausflug in die Vergangenheit, der jede Menge Spaß und Abwechslung bietet. Nette Stimmen begleiten durch ein klares und übersichtliches Spielszenario. Mit Geschick, Wissen, gutem Gedächtnis und Strategie kommt man zum Erfolg.

© Tivola Publishing GmbH: Abenteuer Zeitmaschine – Anni und Fred bei den Rittern


Was lernen wir?
Sachkompetenz

  • das Lebensumfeld der Ritter erkunden
  • Lebensweise und Sprache des Mittelalters verstehen
  • selbstständig Wissen zur Aufgabenlösung erschließen

Methodenkompetenz

  • das Spielprinzip kennen lernen
  • Erfahrungen und Meinungen austauschen
  • Zusammenhänge zwischen Aufgabe und Lösung begreifen

Sozialkompetenz

  • eigene Spielerfahrung weitergeben
  • gemeinsam Lösungsstrategien entwickeln
.

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.