Neuigkeiten

Mathe auf Wolke 365

Von:

21. Februar 2011

Allgemein, Technologie

Teilen

Mathematik 365 heißt das Konzept für den modernen Mathematikunterricht, das Helliwood für den Cornelsen Verlag und Microsoft entwickelt hat. Es bietet Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern Zugriff auf hochwertige Lehr- und Lerninhalte und ermöglicht die ortsunabhängige Kommunikation und Zusammenarbeit via Internet. Virtueller Arbeitsplatz ist die sogenannte Cloud („Wolke“).

www.mathematik365.de

www.mathematik365.de

Material für den Mathematikunterricht + webbasierte Kommunikation = Mathematik 365. So lautet die Formel für das innovative Lernkonzept, das die Kommunikationsdienste der Live@edu-Plattform von Microsoft mit den hochwertigen Inhalten der Mathematikschulbücher vom Cornelsen Verlag vereint.

Für Silke Göttge, Mathematiklehrerin am Mannheimer Moll-Gymnasium, bedeutet Mathematik 365 vor allen Dingen eines: Vereinfachung. Ganz gleich, ob ein Schüler Versäumtes nacharbeiten soll, ob eine Arbeitsgruppe außerhalb des Unterrichts gemeinsam an einem Projekt arbeitet oder ob die Lehrerin interessierten Schülerinnen und Schülern Zusatzmaterialen zur Verfügung stellen will – all dies ist jetzt ohne großen Aufwand möglich.

Denn mit Mathematik 365 hat Silke Göttge Zugang zu einem Pool mit fachspezifischen und technologisch aufbereiteten Materialien von Cornelsen, die neben didaktischen Hinweisen zum Beispiel auch Aufgaben und Musterlösungen, Präsentationen und Abbildungen enthalten. Außerdem nutzt die Lehrerin die Kommunikationsdienste von Live@edu: Über die Plattform kann sie Unterrichtsmaterialen, Arbeitsblätter oder Aufgaben direkt an ihre Schülerinnen und Schüler verteilen oder sie ihnen in der Cloud zur Ansicht und Bearbeitung zur Verfügung stellen.

Die Schülerinnen und Schüler haben über die Schul-Website in einem geschützten Onlinebereich Zugriff auf die Cloud und können mithilfe der Cloud-Services auch gemeinsam und ortsunabhängig an Dokumenten arbeiten – ganz einfach im Webbrowser.

Das Moll-Gymnasium, an dem Silke Göttge unterrichtet, gehört, wie das Carl-Benz-Gymnasium in Ladenburg und das Arndt-Gymnasium in Berlin, zu den drei Pilotschulen, die Mathematik 365 bereits nutzen. Die Pilotphase läuft bis zur didacta 2012 und ermöglicht den Machern, das Konzept genau an die Erfordernisse des Schulalltags anzupassen. Schulen, die Mathematik 365 zum Schulstart 2011 einsetzen wollen, können sich per E-Mail an die Mathematikredaktion des Cornelsen Verlages wenden.

Informationen zum Projekt: www.mathematik365.de
Informationen zur Microsoft Cloud: www.mathematik365.de/12_Outlook_Live.htm

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.