Neuigkeiten

Wer frisst Zebras?

Wilde Tiere, bedrohte Tierarten, Fleisch-, Pflanzenund Aasfresser… Da gibt es eine Menge zu lernen. Die Tiere dieser Welt sind ein spannendes Thema, um Kindern Wissen und den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt näher zu bringen.

Wer frisst Zebras

Wer frisst Zebras

Bei einem Besuch im Zoo trifft Nils Rango den Orang Utan, der ihn zu einem Rundgang durch die Tierwelt einlädt und ihm dabei erklärt, dass es einige Tiere gibt, die vom Aussterben bedroht sind. Die größte Gefahr ist der Mensch! Mit einem Album gefährdeter Tierarten macht sich Nils auf, um diese Tiere zu erspielen. Dabei lernt er eine Menge Wissenswertes über die Gewohnheiten der Tiere, ihre Pflege und den empfindlichen Kreislauf der Natur. Denn was würde passieren, wenn das Zebra keinen natürlichen Feind mehr hätte? Bei erfolgreichem Umsetzen von Tiermemory, Tierrätsel, Tierpuzzle oder Geschicklichkeitsspielen erhält der Spielende ein Tier für das Album. Insgesamt müssen 23 Tiere erspielt werden.

Eine gelungene Mischung aus Wissen und Spiel mit leichter Umsetzung und schnellem Spieleinstieg. In kurzen Filmbeiträgen erfahren die Kinder eine Menge über Lebensräume von Tieren und erlernen dabei spielerisch den Umgang mit dem Computer. In einfachen Spielen können sie erste Spielerfahrungen sammeln und sich in Konzentration, Schnelligkeit und Motorik üben.

© Globell: Den Zoo entdecken

© Globell: Den Zoo entdecken

Was lernen wir?
Fachkompetenz

  • Neues über Tiere und Umwelt erfahren
  • den Kreislauf der Natur kennenlernen
  • die Umwelt in den Jahreszeiten erkunden

Umsetzungskompetenz

  • Aufgabenstellungen erfassen und umsetzen
  • Informationen spielerisch und intuitiv sammeln
  • Wissen im Spiel anwenden

Sozialkompetenz

  • gemeinsam die Tierwelt erleben
  • Wissen und Erfahrungen austauschen
.

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.