Neuigkeiten

Wo ist der Stöpsel?

Auf dem Weg, die Welt zu erfahren, beschäftigen sich Kinder gerne mit dem Leben im Meer. Der Lebensraum unter Wasser übt eine hohe Faszination aus, der man spielerisch begegnen kann, um dem Wissensbedürfnis der Kinder gerecht zu werden.

Wo ist der Stöpsel?

Wo ist der Stöpsel?

Jemand hat den Stöpsel aus dem Meer gezogen und den Tieren im Meer droht Gefahr. Zusammen mit seinem kleinen roten Fisch macht sich Timmy auf den Weg, den Stöpsel zu finden. Aber wer oder was steckt dahinter? Die beiden schwimmen kreuz und quer durchs Wasser und begegnen allerhand Tieren, die ihnen Hinweise geben. Manchmal wird auch ein Spielchen gewagt, um entscheidende Gegenstände zu erhalten. Denn erst wenn die Schildkröte ihren Panzer hat, der Bäcker François seine Zutaten bekommt und der dicke Fisch mit einer Schere aus dem Netz befreit ist, kommt man der Lösung näher. Aber bis dahin ist es ein weiter Weg. Und nicht vergessen: Immer fleißig Muscheln sammeln, denn die braucht man, um Geräte zum Laufen zu bringen.

Ein schönes Abenteuer, das vielseitige Herausforderungen bietet. In einer kurzen Einleitung werden die Kinder mit der Problematik vertraut gemacht, um dann die Denk- und Geschicklichkeitsaufgaben zu meistern. Dabei gilt es, aufmerksam den Meeresgrund nach Anklickbarem zu untersuchen, Hinweisen zu lauschen und Sachverhalte zu kombinieren.

© Globell: Lernabenteuer – Kritisches Denken

© Globell: Lernabenteuer – Kritisches Denken

Was lernen wir?
Fachkompetenz

  • das Prinzip „Spielgeschichte“ kennenlernen
  • Geschichten und Aufgaben hören und verstehen
  • Zusammenhänge erkennen

Umsetzungskompetenz

  • Lösungsstrategien entwickeln und anwenden
  • Fantasie und Wissen zur Lösung einsetzen
  • Motorik und Koordination schulen

Sozialkompetenz

  • gegenseitig Hilfestellung leisten
  • lösungsorientiert miteinander kommunizieren
.

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.