Neuigkeiten

JMS 05/10 Attraktiv und illegal

Alterskennzeichen beachten: Verbotene Früchte schmecken bekanntlich am besten. Bildschirmspiele ohne Jugendfreigabe üben oft gerade auf Jungen eine enorme Anziehungskraft aus. Eltern sollten wissen, was gespielt wird.

© HELLIWOOD media & education

© HELLIWOOD media & education

In den Medien ist die Darstellung von Gewalt seit jeher ein wichtiges Mittel, um Spannung zu erzeugen. Entscheidend ist dabei, dass die Konsumenten medialer Gewalt über die nötige Reife verfügen, das Gesehene einzuordnen und zu verarbeiten. Bei Jugendlichen ist das gewöhnlich nicht der Fall. Um sie vor Schäden zu bewahren, sieht das Jugendschutzgesetz verschiedene Maßnahmen vor:

  • Computerspiele, die durch die Wucht ihrer Bilder die Entwicklung Minderjähriger beeinträchtigen könnten, erhalten von der USK das Kennzeichen „keine Jugendfreigabe“.
  • Spiele, die über keinerlei Alterskennzeichnung verfügen, wurden der USK entweder gar nicht zur Prüfung vorgelegt, so dass eine Jugendgefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, oder die USK hat eine Kennzeichnung aufgrund besonders problematischer Inhalte verweigert.
  • Spiele ohne USK-Kennzeichen können unter bestimmten Voraussetzungen durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert werden, z.B. wenn gewaltbezogene Spielhandlungen so drastisch gestaltet sind, dass sie alles andere an den Rand drängen. Für solche Spiele gelten strenge Werbeverbote und Abgabebeschränkungen.

Spiele, die einer dieser Kategorien zuzuordnen sind, gehören auf keinen Fall ins Kinderzimmer.

Trotz aller Vorsicht ist eine totale Abschottung vor problematischen Inhalten kaum möglich. Jugendliche müssen ihre Erfahrungen machen. Schenken Sie dem Spielkonsum Ihrer Kinder daher Aufmerksamkeit. Sprechen Sie mit ihnen über Werte und Handlungsweisen, die in den Spielen transportiert werden.

Mehr zum Thema Jugendmedienschutz und verantwortungsvolle Mediennutzung können Sie im „Dossier: Jugendmedienschutz“ nachlesen. Das Dossier finden Sie zum Download unter www.sicherheit-macht-schule.de oder schicken Sie uns eine E-Mail und wir schicken Ihnen eine gedruckte Version zu.

Mehr zum Monatsthema: www.sicherheit-macht-schule.de

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.