Neuigkeiten

Chancenreich im Blog

Von:

9. Oktober 2009

Bildung, Gemeinwesen

Teilen

CHANCENREICH verbindet Berufsorientierung und interkulturelle Bildung mit vielfältigem Medieneinsatz, um Jugendliche bei der Gestaltung ihrer Bildungsbiografie und dem Entdecken neuer und zukunftsorientierter Berufschancen zu unterstützen.

Chancenreich im Blog

Chancenreich im Blog

Alle Phasen des Projekts CHANCENREICH, realisiert durch HELLIWOOD media & education, werden durch ein Fortbildungsprogramm für Multiplikatoren und Eltern fachlich begleitet. Die modular aufgebauten Angebote umfassen Workshops, ein Fachprofil zur beruflichen Weiterbildung sowie besondere Veranstaltungen zur Elternbildung.

Der Blog CHANCENREICH unterstützt auf besondere Weise Dialog und Austausch von Experten, Interessenten, Multiplikatoren über Aktuelles, Ideen und Hintergründe in den Bereichen Berufsorientierung und interkulturelle Bildung.

Auszug 29. September 2009: Wie werden wir in Zukunft arbeiten?

Bereits 1995 hat Jeremy Rifkin das “Ende der Arbeit” kommen sehen, oder zumindest der Arbeitsformen, die wir (bis dahin) kannten. Die fortschreitende technologische Entwicklung – so die Hauptthese- führe zur “Mensch-durch-Maschine-Ersetzung” und schaffe keineswegs so viele neue Arbeitsplätze wie sie vernichte.

In der Neuauflage 2004 präzisiert Rifkin die entscheidende Frage zur Arbeit und ihrer Zukunft:

“ Was tun wir mit den Millionen junger Menschen, die weniger oder gar nicht mehr in einer zunehmend automatisierten globalen Wirtschaft benötigt werden?”*

*Jeremy Rifkin, Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft. Neue Konzepte für das 21.Jahrhundert. Campus, Frankfurt/M 2004

Eine Antwort zu finden, erfordert eine enorme Vorstellungskraft und die Bereitschaft, sowohl die eigentliche Natur der Arbeit neu zu denken als auch alternative Wege zu erforschen, wie Menschen ihre Rolle und ihre Teilhabe in der Gesellschaft definieren.

Inzwischen weichen Arbeitsverhältnisse, die feste und langfristige Anstellung und Sicherheit bieten, immer häufiger kurzfristigen, zeitlich begrenzten oder sogenannten “prekären” Arbeitsverhältnissen. Mobilität, Flexibilität und die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen sind von allen gefordert, die am gesellschaftlichen Arbeitsprozess teilnehmen wollen.

Um diese Entwicklung zu berücksichtigen, müssen sich auch Beratung und Förderung von Jugendlichen neuen Fragen stellen, wie z.B.:

  • Welche Berufsbilder und Lebensentwürfe haben eine Chance für die Zukunft?
  • Wie kann Berufsorientierung auf Arbeit mit Zukunft vorbereiten?
  • Welche Bedeutung kommt hierbei der Interkulturellen Kompetenz zu?

Weiterlesen auf: Blog CHANCENREICH

Das Projektteam CHANCENREICH erreichen Sie unter: Telefon: +49 30 2938 1680

CHANCENREICH wird im Rahmen des XENOS Bundesprogramms gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds.

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.