Neuigkeiten

Außen hart und innen hohl?

Ritter Rost, als Kindermusical bekannt, besticht auch Erwachsene durch gute Musik. Die lustigen Abenteuer, und vor allem die Freunde, das Burgfräulein Bö, der Drache Koks und „Feuerstuhl“, das heiß geliebte Ross des Ritters, sind vielen Kindern bekannt.

Februar 2009

Februar 2009

Vorhang auf! Begrüßt wird man auf dem Bildschirm mit dem musikalischen Klassiker: „Tief im Fabelwesenwald…“, gefolgt von einer Einleitung in das Problem: Ein Gespenst ist in die Eiserne Burg eingezogen und der sonst so furchtlose Ritter Rost hat Angst. Nachdem man passend zu einer selbst gewählten Rüstung einen adligen Namen gewählt hat, beginnt die Suche nach den Zutaten für das Anti-Geister-Spray. Damit soll dem Gespenst der Garaus gemacht werden. Quietschend läuft der Spieler in der neuen Rüstung treppauf und treppab durch die Burg. Auf der Suche nach den Zutaten gibt es einfallsreiche Aufgaben zu lösen und hin und wieder wird man von einem Sog in Musikwelten gezogen, in denen spielerisch bildliche Musikteile zusammengesetzt werden sollen.

Gemeinsam und mit großem motorischen Geschick können die Kinder ihren Ritter durch die Burg navigieren und per Drag & Drop zahlreiche Aufgaben bewältigen. Neben der Lösung der eigentlichen Aufgabe kann das Thema „Musik machen“ auf anschauliche Weise umgesetzt werden.

© Terzio: Ritter Rost – Die eiserne Burg

© Terzio: Ritter Rost – Die eiserne Burg

Was lernen wir?

Fachkompetenz

  • das Prinzip „Spielgeschichte“ kennen lernen
  • Musik erkennen und begreifen
  • Geschichten und Aufgaben hören und verstehen
  • Lösungsstrategien entwickeln und einsetzen

Umsetzungskompetenz

  • Musikbausteine erkennen und zusammensetzen
  • Aufgabenstellung erfassen und umsetzen
  • Fantasie und Wissen zur Lösung einsetzen
  • Motorik und Koordination schulen

Sozialkompetenz

  • kooperativ Musik gestalten und Aufgabe lösen
  • lösungsorientiert miteinander kommunizieren
.

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.