Neuigkeiten

Ein Eisbär in der Wüste

Wie war das noch mal mit der Arktis und dem Eisbären oder war es der Pinguin? Eine gelungene Eselsbrücke ist immer wieder die Frage, warum Eisbär und Pinguin sich niemals treffen… Die Tierwelt – ein für Kinder unerschöpfliches Thema.

Januar 2009

Januar 2009

Für fünf Lebensräumen – Regenwald, Arktis, Wald, Ozean und Steppe – müssen Tiere erspielt werden. Ein Eisbär kostet 50 Punkte und es stehen fünf Spielvarinten zur Verfügung, um an die notwendigen Punkte zu kommen. Mit dem PassOmat müssen den Tieren bestimmte Eigenschaften zugeordnet werden; Freirubbeln heißt, möglichst schnell mit dem Touchpen das Tier hinter dem Fragezeichen freizulegen; im MampfOrinth heißt es, fressen, was das Zeug hält, ohne selbst gefressen zu werden. Hat man die erforderliche Punktzahl erreicht, müssen noch zehn Wissensfragen zum Eisbären beantwortet werden… Puh ganz schön anstrengend, denn die Zeit läuft!

Gespielt auf dem Nintendo DS, erleben die Kinder eine andere Dimension des Computerspiels. Ein superleichter Einstieg ermöglicht auch ein kurzes Spiel für zwischendurch. Bei diesem lustigen und lehrreichen Quiz sind nicht nur kluge Köpfe, sondern Schnelligkeit und eine geübte Motorik gefragt. Ganz Gewiefte können es auch mal mit einer anderen Sprache probieren.

© Ubi Soft Entertainment GmbH | Animal Genius – Das große Tierquiz

© Ubi Soft Entertainment GmbH | Animal Genius – Das große Tierquiz

Was wir lernen?

Fachkompetenz

  • Hard- und Software sicher nutzen
  • das Spielprinzip kennen lernen
  • mehr über Tiere und ihre Lebensräume erfahren

Umsetzungskompetenz

  • Aufgabenstellung erfassen und begreifen
  • konzentriert Aufgaben lösen
  • geschickt und schnell auf Fragen reagieren

Sozialkompetenz

  • Erfolg und Niederlage erfahren
  • Erfahrungen und Wissen im Spiel weitergeben
  • Unterstützung im Umgang mit der Hardware geben
.

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.