Neuigkeiten

Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache

Von:

3. Dezember 2008

Sharepoint

Teilen

Die Bildungsinitiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ wurde im Frühjahr 2003 von Microsoft Deutschland und Partnern ins Leben gerufen. Heute sind bereits über 3.000 Kindergärten mit mehr als 90.000 Kindern bundesweit am Schlaumäuse-Programm beteiligt.

Schlaumäuse Kinder entdecken Sprache

Schlaumäuse Kinder entdecken Sprache

Die Lernsoftware wurde in einer Zusammenarbeit von Microsoft Deutschland, dem Cornelsen Verlag und der ComputerLernWerkstatt der TU Berlin konzipiert. Beim Zuhören, Mitdenken, Mitspielen und selbst Ausprobieren auf dem virtuellen Sprachspielplatz der fröhlich-bunt animierten Lernsoftware entdecken die Kinder die deutsche Sprache und werden so spielerisch auf die Grundschule vorbereitet. Der Erfolg der Initiative wurde erst kürzlich durch eine Studie in über 80 Kinderbetreuungseinrichtungen im Raum Darmstadt bestätigt.

Die Untersuchung belegt, dass sich das Engagement aller beteiligten Projektpartner gelohnt hat: Unsere Kinder werden gezielt gefördert und bekommen eine wirkungsvolle Unterstützung beim Start in ihre Bildungskarriere. | Bundesjustizministerin Brigitte Zypries.

Das Lernprogramm wird seit Dezember 2008 im Internet durch ein auf Microsoft Office Sharepoint Server basiertes Internetportal und eine integrierte Lernplattform ergänzt, um zukünftig noch mehr Kindergärten für die Mitarbeit zu gewinnen.

Bei der Umsetzung der Gesamtapplikation durch HELLIWOOD media & education lagen die Schwerpunkte der Umsetzung auf der möglichst nahtlosen Einbindung der interaktiven Lerninhalte, der Integration eines Partnermoduls zur Gewinnung von Unterstützern für Kindergärten und auf der Integration von Live-Diensten.

Mehr Informationen zur Bildungsinitiative unter: www.schlaumaeuse.de.

Zur Studie: Schlaumäuse fördern frühkindliche Entwicklung

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.