Neuigkeiten

Szenenmalerei?

Kinder malen gerne. Kinder lieben Geschichten: Beides lässt sich optimal verbinden. Eine Geschichte – gelesen oder gehört – regt zur kreativen Gestaltung an und bietet eine gute Grundlage, Gehörtes bildlich umzusetzen.

Szenenmalerei?

Szenenmalerei?

Warum nicht mal am PC? Plopp 3D ist ein Malprogramm, dass es auch schon 3-Jährigen ermöglicht, bildhaftes „zu Papier“ zu bringen. Plipp, der elektronische Assistent vom Planeten Plopp erklärt das Programm kindgerecht, so dass die kleinen Künstlerinnen und Künstler schnell in das Geschehen einsteigen können. Wie im echten Leben stehen den Kindern Stifte, Farbeimer, Pipette und Radiergummi zur Verfügung. Lustig an der Software ist, dass die Figuren auf Knopfdruck geräuschvoll in ein 3D-Format „aufgeblasen“ werden können. Damit die Gestaltung etwas leichter fällt, bietet das Programm Malvorlagen und Hintergründe, die zur Anregung der eigenen Kreativität genutzt werden können.

Erzählen Sie eine spannende Geschichte, lassen Sie diese von den Kindern nacherzählen und besprechen Sie einzelne Szenen, die die Kinder bildlich umsetzen. Ausgedruckt kann die Geschichte in Bildern wieder zusammengebaut werden – oder vielleicht anders herum? In jedem Fall bietet das Malprogramm eine gute Möglichkeit die Fantasie und das räumliche Sehen anzuregen.

© Terzio: PLOPP 3D

© Terzio: PLOPP 3D

Was lernen wir?

Fachkompetenz

  • Anwendungssoftware sicher nutzen
  • Geschichten szenisch umsetzen
  • Geschichten digital erstellen

Umsetzungskompetenz

  • räumliches Sehen entwickeln und anwenden
  • eine Geschichte in Szenen unterteilen
  • Gehörtes kreativ und fantasievoll in Bilder umsetzen
  • Motorik für den Umgang mit künstlerischen Werkzeugen schulen

Sozialkompetenz

  • Szenen gemeinsam entwickeln
  • die Ergebnisse Anderen vorstellen
.

Tags

 

Kommentare sind geschlossen.

 
 
 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.